AGBs

 

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Beziehungen zwischen Festivalbesucher/Ticketkäufer und Modular Festival.

  1. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben nur in Begleitung erziehungsberechtigter Erwachsenen Zutritt. Bei Zuwiderhandlung lehnt der Veranstalter jegliche Verantwortung/Haftung für körperliche Schäden ab.

  2. Für verlorene und/oder beschädigte Tickets besteht kein Anspruch auf Ersatz. Wenden Sie sich in diesem Falle direkt an den Veranstalter ( office@modularfestival.com ), wir bemühen uns eine Lösung zu finden.

  3. Club-Vision App ist die einzige vom Veranstalter für sein Festival autorisierte Ticket-Verkaufsstelle: 

    https://app.club-vision.ch/ns/5f770d25966acb001180294f/ticket/60b0d8448dacb9001368faf2 

  4. Tickets für das Modular Festival, die auf anderen Plattformen gekauft wurden, sind ungültig. Der gewerbliche Weiterverkauf und jeglicher Handel mit erworbenen Tickets ist untersagt. Personen, die gegen diese Bestimmung verstossen, werden vom Ticketerwerb ausgeschlossen. «Official Tickets Only»
    Um überteuerte Tickets sowie Fälschungen zu verhindern, empfehlen wir dringend, Tickets nur über die von uns autorisierten, offiziellen Verkaufsstellen zu erwerben.

  5. Beim erstmaligen Betreten werden die Eintrittskarten entwertet und dem Besucher wird ein Armband angelegt. Dieses ersetzt die Eintritskarte. Beim Wiederbetreten des Festivalgeländes ist das unbeschädigte Armband vorzuweisen; es besteht kein Anspruch auf erneuten Einlass.

  6. Gewonnene Eintrittskarten vom Modular Festival sind nach ihrer Entwertung nicht mehr übertragbar. Die Tickets dürfen nicht zu einem höheren Preis als den aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb des Tickets berechnet worden sind, privat veräußert werden. Schließlich ist eine Verwendung der Tickets zu Verlosungszwecken und/oder zur Durchführung von Gewinnspielen ausdrücklich untersagt. Ein Verstoß gegen diese Bedingungen führt zum entschädigungslosen Verlust der Zutrittsberechtigung, d.h. das Ticket verliert in diesem Fall seine Gültigkeit, und der Veranstalter ist zum entschädigungslosen Einzug dieser Eintrittskarte berechtigt. Bei Verlust der Eintrittskarte erfolgt kein Ersatz.

  7. Bei Einlass auf das Veranstaltungsgelände findet aus Gründen der Sicherheit und Ordnung sowie der Müllvermeidung eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst statt. Es ist untersagt, Glasflaschen, Plastikkanister, Kühltaschen oder sonstige schwere Behältnisse sowie Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Waffen aller Art oder sonstige gefährliche Gegenstände auf das Veranstaltungsgelände mitzubringen. Der Veranstalter ist in solchen Fällen berechtigt, den Zutritt zu der Veranstaltung zu verweigern, sofern der Besucher nicht bereit ist, die vorstehend genannten Gegenstände an der Einlasskontrolle abzugeben.

  8. Der Besucher willigt unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Tonaufnahmen, die vom Veranstalter, dessen Beauftragten oder sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließende Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildtonträgern sowie der digitalen Verbreitung, bspw. über das Internet) ein.

  9. Bei Absage oder Verlegung des Festivals besteht kein Anspruch auf eine Erstattung der Reisekosten. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt, ob das Festival wie geplant stattfindet.

  10. Das Festival kann infolge höherer Gewalt (Force Majeur, Pandemie, Unwetter usw.) abgesagt oder verschoben werden, es besteht kein grundsätzliches Recht auf Rückerstattung des Ticketpreises. Wir zahlen eine Rückerstattung  abzüglich chf 25.- Administration und Aufwand  aus, diese setzt eine fristgerechte Kündigung des Kaufvertrags voraus.

  11. Ton- und Bildaufnahmen mit professioneller Ausrüstung jeglicher Art sind verboten. Das Mitbringen von Tonbandgeräten, Foto-, Film- oder Videokameras ist nicht gestattet.

  12. Der Besucher willigt unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Tonaufnahmen, die vom Veranstalter, dessen Beauftragten oder sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließende Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildtonträgern sowie der digitalen Verbreitung, bspw. über das Internet) ein.

  13. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere dann, wenn ein Besucher auf dem Veranstaltungsgelände Straftaten (z.B. Körperverletzung, Diebstahl, Drogenhandel) begeht oder Feuerwerkskörper abbrennt, ist der Veranstalter berechtigt, den Besucher von der Veranstaltung auszuschließen. Macht der Veranstalter von seinem Ausschlussrecht Gebrauch, so verliert die Eintrittskarte ihre Wirksamkeit. Ein Anspruch auf erneuten Einlass oder auf Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.

  14. Bei Open-Air Veranstaltungen ist der Aufbau von Zelten auf dem Veranstaltungsgelände untersagt. Das Campieren ist nur auf den ausgeschilderten Zelt- und Campingplätzen gestattet. Es wird nicht die gesamte Campingfläche gleichzeitig geöffnet, sondern bereichsweise nach Bedarf. Wildes Zelten ist untersagt und wird behördlich verfolgt. Der Umweltschutz und die Grundsätze der Müllvermeidung und korrekten Abfallbeseitigung sind zu beachten. Das eigenmächtige Anlegen von Feuerstellen auf Campingflächen oder Parkplätzen ist wegen der daraus resultierenden Brandgefahr untersagt.

  15. Der Käufer ist für seine Anreise zu der Veranstaltung selbst verantwortlich und parkt sein KFZ auf eigene Gefahr. Wildes Parken ist untersagt und wird behördlich verfolgt; Fahrzeuge dürfen nur auf genehmigten Parkflächen oder Parkplätzen (gebührenpflichtig) abgestellt werden. Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass Park- und Camping-Bereiche getrennt sind. Es gilt jeweils ergänzend die aushängende Park- bzw. Campingordnung, den Anweisungen des Ordnungspersonals ist auch insoweit Folge zu leisten.

  16. Es besteht kein Anspruch auf Überlassung eines bestimmten Park- und/oder Campingplatzes. Eine Zuteilung von Parkflächen erfolgt durch das Ordnungspersonal des Veranstalters. Die Flucht- und Rettungsgassen sind von jeglichen Aufbauten zu jeder Zeit freizuhalten.

  17. Beim Modular Festival können Programmänderungen eintreten. Der Veranstalter bemüht sich im Falle der Absage einzelner Künstler(gruppen) um entsprechenden Ersatz, Ansprüche des Besuchers wegen der Absage einzelner Künstler(gruppen) bestehen nicht. Der Zutritt zu Veranstaltungsbereichen mit einem beschränkten Fassungsvermögen wird nur im Rahmen der behördlich genehmigten Zuschauerkapazitäten gewährt. Bei Erschöpfung des Aufnahmevolumens ist dem Veranstalter eine vorübergehende Beschränkung des Zutritts möglich, ohne dass dies einen Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Kartenpreises begründet.

  18. Aus Sicherheitsgründen kann der Veranstalter einzelne Park- und Campingplatzbereiche oder sonstige Bereiche des Festivalgeländes vorübergehend oder vollständig räumen und absperren ohne dass dies einen Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Ticketpreises begründet. Den diesbezüglichen Anweisungen des Veranstalters oder den Anweisungen der von ihm beauftragten Personen und Firmen ist unmittelbar Folge zu leisten, um Gefahr für Leib oder Leben abzuwenden.

  19. Beim Festival kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen.

  20. Der Veranstalter ist nicht für verlorengegangene oder gestohlene Sachen verantwortlich.

  21. Der Veranstalter setzt sich für grösstmögliche Sicherheit ein. Für etwelche Schäden kann er jedoch keine Haftung übernehmen.

  22. Das Festival findet bei jeder Witterung statt

General terms and conditions

Modular Festival

 

The following General Terms and Conditions (GTC) regulate the relationships between festival visitors / ticket buyers and Sonic Districts GmbH.

 

1)Children and young people up to the age of 17 are only allowed in when accompanied by an adult. In the event of a violation, the organizer declines any responsibility, liability for physical damage.

2)There is no entitlement to a replacement for lost and, or damaged tickets. In this case, contact the organizer directly (office@modularfestival.com), we will try to find a solution.

3)Club-Vision App is the only ticket sales point authorized by the organizer for his festival:

https://app.club-vision.ch/ns/5f770d25966acb001180294f/ticket/60b0d8448dacb9001368faf2

4)Tickets for the festival of Sonic Districts GmbH purchased on other platforms are invalid. Commercial resale and any trade in purchased tickets is prohibited. Persons who violate this provision will be excluded from purchasing tickets. "Official Tickets Only“ In order to prevent overpriced tickets and forgeries, we strongly recommend that you only purchase tickets from official sales outlets that we have authorized.

5)When entering for the first time, the entrance tickets are validated and a bracelet is put on the visitor. This replaces the entry ticket. When re-entering the festival area, the undamaged bracelet must be presented; there is no entitlement to re-entry.

6)Tickets for Modular Festival are no longer transferable when purchased and after they have been validated. The tickets may not be sold privately at a higher price than the printed ticket price plus proven fees that were calculated when the ticket was purchased. Finally, the use of the tickets for raffle purposes and / or for the implementation of competitions is prohibited. A violation of these conditions leads to the loss of access authorization without compensation, i.e. the ticket loses its validity in this case and the organizer is entitled to withdraw this ticket without compensation. If the ticket is lost, there will be no replacement.

7)When entering the event site, a security check will be carried out by the security service for reasons of security and order as well as waste avoidance. It is forbidden to bring glass bottles, plastic canisters, cooling bags or other heavy containers as well as torches, pyrotechnic objects, weapons of all kinds or other dangerous objects onto the event site. In such cases, the organizer is entitled to refuse entry to the event if the visitor is not prepared to hand over the above-mentioned items at the admission control.

8)The visitor irrevocably agrees to the free use of his image and his voice for photographs, live broadcasts, broadcasts and / or recordings of images and / or sound recordings made by the organizer, his agents or other third parties in connection with the event, as well as their subsequent utilization in all current and future media (such as in particular in the form of sound and image-sound carriers as well as digital distribution, e.g. via the Internet).

9)If the festival is canceled or postponed, there is no entitlement to reimbursement of travel expenses. Please find out before you travel whether the festival is taking place as planned.

10)If the festival has to be canceled or postponed due to force majeure (force majeur e.g. pandemic, epidemic, etc.), there is no fundamental right to a refund of the ticket price. We refund your ticket if requested and deduct the 25.- administration fee.

11)Sound and image recordings with professional equipment of any kind are prohibited. Bringing tape recorders, photo, film or video cameras with you is not permitted.

12)The visitor irrevocably agrees to the free use of his image and his voice for photographs, live broadcasts, broadcasts and / or recordings of images and / or sound recordings made by the organizer, his agents or other third parties in connection with the event, as well as their subsequent utilization in all current and future media (such as in particular in the form of sound and image-sound carriers as well as digital distribution, e.g. via the Internet).

13)If there is an important reason, in particular if a visitor commits criminal offenses (e.g. bodily harm, theft, drug trafficking) or if fireworks set off on the event site, the organizer is entitled to exclude the visitor from the event. If the organizer makes use of his right of exclusion, the ticket loses its validity. Entitlement to re-entry or to a refund of the purchase price is excluded.

14) At open-air events, it is prohibited to set up tents on the event site. Camping is only permitted in designated areas on the camping sites. Not the entire camping area is opened at the same time only in areas as required. Wild camping is prohibited and will be prosecuted by the authorities. Environmental protection and the principles of waste avoidance and correct waste disposal must be observed. The unauthorized creation of fire pits on camping areas or parking lots is prohibited because of the resulting fire hazard.

15)The buyer is responsible for his own journey to the event and parks his vehicle at his own risk. Wild parking is prohibited and will be prosecuted by the authorities; Vehicles may only be parked in approved parking areas or parking lots (subject to a fee). The organizer expressly points out that parking and camping areas are separate. In addition, the posted parking or camping regulations apply, the instructions of the security staff must also be followed in this respect.

16)There is no entitlement to a specific park and / or campsite. The organizer's security staff will allocate parking spaces. The escape and rescue lanes must be kept free of any superstructures at all times.

17)Program changes may occur at Modular Festival. In the event that individual artist (groups) are canceled, the organizer will endeavor to find an appropriate replacement; the visitor will not have any claims due to the cancellation of individual artist (groups). Access to event areas with a limited capacity is only granted within the scope of the officially approved spectator capacities. If the admission volume is exhausted, the organizer may temporarily restrict access without this giving rise to a right to partial reimbursement of the ticket price.

18)For security reasons, the organizer can temporarily or completely clear and cordon off individual parking and camping areas or other areas of the festival site without this giving rise to a claim to partial reimbursement of the ticket price. The relevant instructions of the organizer or the instructions of the persons and companies commissioned by him must be followed immediately in order to avert danger to life or limb.

19)At the festival there is a risk of possible damage to hearing and health due to the volume.

20)The organizer is not responsible for lost or stolen items.

21)The organizer is committed to the greatest possible security. However, he cannot accept any liability for any damage.

22)The festival takes place in all weathers